Wohlklang 08 - TiefTöner-Bässe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wohlklang 08

Boxen
TiefTöner Wohlklang 08
Wer kennt das nicht: Man spielt in einem kleinen Club oder ist im Proberaum und hat zwei Möglichkeiten: Entweder seine Mitmusiker (und das Publikum) zuzudröhnen oder sich selbst nicht richtig zu hören, da sich der Ton aus einer konventionellen Box erst in einem gewissen Abstand "entwickelt" und die hohen Frequenzen stark gerichtet sind. Besitzer kleiner Combos oder Boxen haben noch eine dritte Option: Durch einen kleinen Bierkistenstapel bringt man den Lautsprecher zumindest etwas näher an´s Ohr, da ansonsten nur die Waden beschallt werden. Aber mal ehrlich - toll ist das alles nicht wirklich. Um diese Probleme zu lösen gibt es jetzt auch Bassboxen von TiefTöner. Die Wohlklang 08 ist klein genug, um in jedem Proberaum und auf kleinen Bühnen ein Plätzchen zu finden. Aber laut und druckvoll genug, um auch kleine und mittlere Gigs mehr als ausreichend zu beschallen. Und durch die Lautsprecheranordnung (je ein Achtzöller nach oben und nach vorne gerichtet) erfüllt die Kleine ihren Monitor-Zweck in unvergleichlicher Weise. Die Stellfläche vor dem nach oben abstrahlenden Lautsprecher ist für Kraftzwerge à la GR ONE, TC Electronic BH 250/550 oder MarkBass Big Bang ordentlich bemessen, und die Belastbarkeit ist es mit 300 Watt (8 Ohm) ebenfalls. Toller Nebeneffekt: Der in der Regel neben dem Basser sitzende Drummer hört direkt, was aus der Box kommt und nicht erst die Raumreflexion.
Mit Lautsprechergittern in Edelstahl oder schwarz pulverbeschichtet erhältlich für 749 Euro (incl. 19% MwSt., zzgl. Transport)

Die Box wurde unter anderem von Gitarre&Bass getestet, per Mausklick kommt ihr zum Testbericht: Hier klicken (einen weiteren Testbericht gibt´s unter "Media")
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü